02.07.2020

reconcept erwirbt Küsten-Windpark in der französischen Normandie


Die reconcept Gruppe hat ihr Windenergie-Portfolio um einen Onshore-Windpark in Frankreich erweitert. Der Anbieter und Asset Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbarer Energien ist international aktiv mit Fokus auf Windenergie in Europa und Wasserkraft in Kanada. Der jüngst erworbene Windpark liegt an der windreichen Küste der Normandie bei "Saint Jacques de Néhou". Das Projekt umfasst fünf 2-MW-Windenergieanlagen der Marke Enercon E70 mit einer Turmhöhe von 85 Metern und einer installierten Leistung von insgesamt 10,25 Megawatt. Die Anlagen generieren rund 20 Millionen Kilowattstunden jährlich, die derzeit noch nach dem "alten" garantierten Einspeisetarif mit rund 9,7 Cent/kWh vergütet werden.

"Der Windpark passt sehr gut in das reconcept-Portfolio. Die Anlagen bieten unserem Asset Management alle Voraussetzungen, um für unsere Investoren saubere Renditen zu erwirtschaften. Die Anlagen haben eine Windklasse-I-Auslegung und eignen sich hervorragend für Starkwindstandorte in unmittelbarer Küstennähe. Entsprechend gut ist die Performance: In den ersten fünf Monaten 2020 lag die Stromgenerierung um 40 Prozent über Plan. Zudem sind die festen Einspeisetarife für die kommenden rund vier Jahre ein solides Fundament für stabile, attraktive Erträge", erklärt Karsten Reetz, Geschäftsführer der reconcept Gruppe.

Die reconcept GmbH verbindet bereits seit 1998 Erneuerbare-Energien-Projekte mit Investoren. Gemeinsam mit mehr als 10.000 Anlegerinnen und Anlegern und einem Investitionsvolumen von über einer halben Milliarde Euro hat reconcept über 230 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können - Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 370 Megawatt. Interessierte Investoren - private wie institutionelle - können sich aktuell über die Unternehmensanleihe "reconcept Green Bond I" mittelbar an der Projektentwicklung der reconcept GmbH beteiligen.

https://www.green-bonds.com/
Foto:
© reconcept



11.01.2019

SOWITEC verkauft 200-MWac-Solarprojektes in Brasilien

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat in Brasilien im Bundesstaat Pernambuco über ihre lokale Tochtergesellschaft SOWITEC do Brasil ein 200-MWac-Photovoltaik-Projekt an einen großen europäischen Energieversorger... [mehr]


10.01.2019

Senvion: Q4 2018 sichert gute Auftragslage für 2019

Auftragseingang 2018: 1,52 Mrd. Euro; 3% Anstieg der Onshore-Aufträge im Jahresvergleich

Senvion hat Jahr 2018 einen Auftragseingang für Turbinen in Höhe von EUR 1,52 Mrd. verzeichnet, was insbesondere durch einen guten Auftragseingang im vierten Quartal erzielt wurde. 2017 lagen der gesamte Auftragseingang und der Onshore-Auftragseingang bei EUR 1,78 Mrd. bzw. EUR 1,47 Mrd. Der... [mehr]


10.01.2019

PNE AG: Windpark Gerdau-Schwienau erfolgreich repowert

Neue Windenergieanlagen mit 21,6 MW Nennleistung fertig gestellt, deutliche Ertragssteigerung durch Repowering

Die PNE AG hat noch vor dem Jahreswechsel das Repowering des Windparks "Gerdau-Schwienau" abgeschlossen. Sechs neue Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 21,6 MW wurden komplett errichtet. Obwohl die Zahl der Windenergieanlagen mit dem Repowering mehr als halbiert wurde,... [mehr]


10.01.2019

Jupiter AM: US-Notenbank Fed und nachhaltige Anlagethemen im Fokus

In den kommenden Wochen ziehen die Kapitalmarktexperten von Jupiter Asset Management ein Resümee aus den vergangenen zwölf Monaten und wagen einen Ausblick auf das Investmentjahr 2019. 2019 steht die Fed im Fokus von Guy de Blonay, Fondsmanager des Jupiter Financial Innovation SICAV bei Jupiter... [mehr]


10.01.2019

Nordex baut in den Niederlanden zwei weitere Windparks für Vattenfall

13 Großturbinen für Projekte mit insgesamt 49 MW geplant

Die Nordex Group hat von Vattenfall im letzten Quartal 2018 einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 13 Turbinen für zwei Projekte in den Niederlanden erhalten. Das 22-MW-Projekt "Haringvliet" umfasst sechs Anlagen vom Typ N117/3675 und das 27-MW-Projekt "Moerdijk"... [mehr]


09.01.2019

IMMOFINANZ plant Anleiheemission

Auf Grundlage der Genehmigung des Aufsichtsrats und vorbehaltlich günstiger Marktbedingungen plant die IMMOFINANZ AG festverzinsliche, nicht nachrangige Anleihen zu begeben und hat mehrere Banken beauftragt, Meetings mit Anleiheinvestoren in ganz Europa zu vereinbaren. IMMOFINANZ strebt ein... [mehr]


09.01.2019

Michael Jensen wird Managing Director der Moventum Asset Management S.A.

Michael Jensen, bisher Executive Vice President bei der Fondsplattform Moventum S.C.A. aus Luxemburg, übernimmt den Posten des Managing Director der neu gegründeten Moventum Asset Management S.A. Jensen, der 2002 als Bereichsleiter Asset Management zu Moventum kam und seitdem als Lead Portfolio... [mehr]


09.01.2019

La Financière de l’Echiquier integriert ESG-Kriterien in das gesamte Fondsspektrum

Als Pionier für verantwortungsbewusste Investments in Frankreich setzt La Financière de l’Echiquier - LFDE ihre Expertise für ESG-Analysen für das gesamte Fondsangebot ein. Aufgrund der 12-jährigen Erfahrung mit SRI-Investments hat LFDE beschlossen, sich stärker für die Integration und die... [mehr]


08.01.2019

Green Financing verliert an Momentum

Das Neugeschäft mit nachhaltigen grünen Finanzierungen (Green Financing), ist im Jahr 2018 nach Berechnungen von CAPMARCON gegenüber dem Vorjahr deutlich zurückgegangen. So wurden neue Darlehen und Anleihen mit der Benennung grün, also besonders umwelt- und klimafreundlich, im Umfang von 124 Mrd.€... [mehr]


07.01.2019

Nordex liefert ab Sommer 27 Großturbinen nach Frankreich

Die Nordex Group baut ihre Marktposition in Frankreich mit Aufträgen aus dem 4. Quartal 2018 über mehr als 84 MW weiter aus. Ab Sommer 2019 liefert das Unternehmen 27 Turbinen für vier Windparks an unterschiedliche Kunden aus. Für seinen Stammkunden EDF Energie Nouvelles errichtet die Nordex Group... [mehr]


Anzeige