01.09.2020

Nordex Group: in Finnland verkaufte Leistung überschreitet ein Gigawatt


Im September jährt sich der Markteintritt der Nordex Group in Finnland zum neunten Mal. Seit 2011 bedient die Gruppe diesen attraktiven Markt direkt über ihre Niederlassung in Helsinki. Mit einem jüngsten Auftrag über 40 MW mit Turbinen des Typs N163/5.X - dem neuesten Modell der Delta4000-Baureihe - durchbrach die finnische Tochtergesellschaft jetzt im Sommer die Schallmauer von über ein Gigawatt Leistung verkaufter Anlagen im Land. Gleichzeitig konnte der 100ste Mitarbeiter an Bord begrüßt werden. Heute verfügt die Nordex Group über einen Markanteil von ca. 25 Prozent in Finnland.

Zu den größten Windparks zählen Kivivaara-Peravaara mit 90 MW im Osten des Landes, der im Juli 2020 in Betrieb genommene Windpark Hedet mit 18 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 Anlagen mit 81 MW Leistung sowie der Windpark Oltava mit 19 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 und 91,2 MW, der sich derzeit im Bau befindet. Nordex-Windparks in Finnland beliefern sowohl internationale Unternehmen wie Google und IKEA mit sauberen Windstrom als auch lokale Elektrizitätsunternehmen, die in Windkraft investieren, um ihre CO2-Neutralitätsziele zu erreichen.

"Nach dem Auslaufen des Fördersystems Ende 2017 setzt Finnland auf eine ausschreibungs- und preisbasierte Vergabe von Projekten. Dank der massiven Kostenreduktion der Onshore-Windenergie ist diese Technologie am wettbewerbsfähigsten in Ausschreibungen und für Stromabnahmeverträge mit Endkunden", sagt Paula Kohvakka, Niederlassungsleiterin Finnland der Nordex Group.

Insbesondere Anlagen für Standorte mit schwachen und mittleren Windgeschwindigkeiten sind für den finnischen Markt attraktiv. Die Nordex Group profitiert dabei auch von ihren Anlagen mit Kaltklimavarianten und Anti-Icing-System für die Rotorblätter. "Alle unsere Anlagen in Finnland sind mit der Kaltklimavariante für einen Betrieb bis -30 C ausgestattet und jede zweite mit dem Nordex-Anti-Icing-System", sagt Kohvakka. "Beinahe jeder unserer Kunden hat sich in seinen Projekten wiederholt für Nordex-Anlagen entschieden. Dies zeigt, dass sich unsere Technologielösungen über Jahre bewährt haben".

Mit Blick auf die Anlagenvarianten bestellten Kunden in Finnland bei der Nordex Group seit Beginn immer die neuesten Turbinengenerationen mit den größten Rotoren und höchsten Türmen. So bestellten Kunden 2011 die ersten N117/2400, später die N117/3000 mit dem weltweit ersten Prototypen mit Anti-Icing-System und von der aktuellen Delta4000-Plattform die N149/5.X und jetzt kürzlich die ersten Anlagen des Typs N163/5.X.

Finnland ist zusammen mit Schweden und Norwegen Teil der Region "Nordics" der Nordex Group. In beiden Ländern ist das Unternehmen derzeit ebenfalls sehr aktiv.

Die Gruppe hat über 29 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von etwa EUR 3,3 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 7.900 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien, Argentinien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

www.fixed-income.org
Foto:
© Nordex Group



12.08.2020

Photon Energy steigert Umsatz um 11,9% im zweiten Quartal 2020

Photon Energy N.V. veröffentlichte heute die Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2020 beendete zweite Geschäftsquartal. Der Konzernumsatz stieg im Jahresvergleich um 11,9% auf 8,882 Millionen Euro und das EBITDA um 14,8% auf 4,035 Millionen Euro. „Auch wenn das zweite Quartal aufgrund der... [mehr]


12.08.2020

SINGULUS TECHNOLOGIES: Umsatz geht im ersten Halbjahr deutlich zurück, Auftragseingang steigt deutlich

Die weltweiten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie waren im ersten Halbjahr in nahezu allen Bereichen der SINGULUS TECHNOLOGIES AG spürbar. Im ersten Quartal beschränkten sich die Auswirkungen der Pandemie im Wesentlichen auf die Geschäftsaktivitäten innerhalb Chinas. Sie sind jedoch inzwischen auf... [mehr]


12.08.2020

PNE AG: Ergebnisse des ersten Halbjahres liegen im Plan, Guidance für das Gesamtjahr bestätigt

Die international in der Entwicklung und im Betrieb von Projekten der Erneuerbaren Energien tätige PNE AG hat das erste Halbjahr 2020 erfolgreich und planmäßig abgeschlossen. Das geht aus dem heute veröffentlichten Halbjahresbericht hervor. "Das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 war... [mehr]


10.08.2020

CPI PROPERTY GROUP emittiert 10-jährigen Green Bond mit einem Volumen von 30 Billionen Forint (86 Mio. Euro)

Die CPI PROPERTY GROUP hat einen 10-jährigen Green Bond mit einem Volumen von 30 Billionen ungarischen Forint (86 Mio. Euro) platziert (ISIN HU0000359898). Der Green Bond hat einen Kupon von 2,25% und eine Rendite von 2,02%. Das Orderbuch hatte ein Volumen von 45 Billionen Forint. Emittiert wurde... [mehr]


10.08.2020

ABO Wind: Kapitalerhöhung und Erfolge bei Ausschreibungen - zweite Kapitalerhöhung in diesem Jahr voll platziert

Bei Ausschreibungen Tarife für fünf griechische Solarparks und zwei irische Windparks gesichert

Durch die Ausgabe von 200.000 neuen Aktien hat ABO Wind das Eigenkapital um weitere vier Millionen Euro erhöht. Die Aktien wurden zum Preis von 20,40 Euro unter Ausschluss des Bezugsrechts ausgewählten Investoren angeboten. Die Emission war überzeichnet. „Der Erlös aus der Kapitalerhöhung... [mehr]


07.08.2020

Nordex Group erhält revolvierenden Konsortialkredit in Höhe von 350 Mio. EUR

Die Nordex Group hat einen revolvierenden Konsortialkredit in Höhe von 350 Mio. Euro im Rahmen des Bürgschaftsprogramms der Bundesregierung und unter Beteiligung der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg erhalten. „Mit der Kreditlinie sichern wir uns gegen die Auswirkungen auf unser operatives... [mehr]


04.08.2020

DWS erweitert ESG-Angebot um ETF für kurzlaufende Anleihen nachhaltig wirtschaftender Unternehmen

Xtrackers II ESG EUR Corporate Bond Short Duration UCITS ETF wird seit dem 3. August 2020 an der Deutschen Börse gehandelt

Mit dem neuen Xtrackers II ESG EUR Corporate Bond Short Duration UCITS ETF reagiert die DWS auf die steigende Nachfrage nach kurzlaufenden Unternehmensanleihen aus dem Euroraum und auf den steigenden Bedarf an Bausteinen für nachhaltige Anlagestrategien. Der Fonds bildet den Index Bloomberg... [mehr]


03.08.2020

UmweltBank wächst trotz Coronakrise und bestätigt Prognose

Die UmweltBank verzeichnete auch im ersten Halbjahr 2020 ein erfreuliches Wachstum. Das Geschäftsvolumen stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres um 9,3 % auf rund 4,9 Mrd. Euro, die Bilanzsumme wuchs sogar um 11,0 % auf über 4,5 Mrd. Euro. Das Halbjahresergebnis liegt mit 14,5 Mio. Euro leicht... [mehr]


03.08.2020

Nordex Group gibt möglichen Verkauf ihres europäischen Projektentwicklungs-Portfolios von 2,7 GW an RWE bekannt

Zufluss an Barmitteln in Höhe von 402,5 Mio. Euro vor Abzug üblicher Gebühren, Steuern etc.

Die Nordex Group nutzt das aktuelle Marktumfeld, dass von hohem Investoreninteresse an in der Entwicklung befindlichen Projekten geprägt ist, und hat beschlossen, die Wertschöpfung aus einem Teil ihres eigenentwickelten Projektportfolios mit einer einzigen Transaktion zu beschleunigen. Im Zuge... [mehr]


29.07.2020

Tabula Studie zeigt Innovationsmangel bei Fixed Income ESG ETFs

82% der professionellen Anleger wünschen sich mehr Innovation bei Fixed Income ESG ETFs

Neueste Forschungsergebnisse des spezialisierten Anbieters von Fixed Income ETFs, Tabula Investment Management, zeigen, dass sich die europäischen professionellen Anleger mehr Innovation bei Fixed Income ESG ETFs wünschen. Tabula hat vor kurzem die von der UN unterstützten Principles of Responsible... [mehr]


Anzeige