04.01.2021

Eyemaxx setzt auf Nachhaltigkeit mit neuer innovativer Modulbauweise

Modulare Konzeptbauweise zur schnelleren Umsetzung von Wohnprojekten, Nachhaltigkeit durch höchste ökologische Anforderungen und Energieeffizienz


Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) beteiligt sich maßgeblich an der Innovative Building Technologies GmbH (IBT). Kern der innovativen und ressourcenschonenden Technologie von IBT ist eine Mantelbetonbauweise, bei der die Hülle aus schimmelfreien CSP-Holzfaser-Zementverbundplatten besteht. Die IBT-Baukomponenten werden zukünftig größtenteils im IBT-Werk in Boizenburg (Mecklenburg-Vorpommern) vorgefertigt und bedarfsgerecht „just in time“ an die Baustellen geliefert. Dort müssen die Komponenten montiert und unter Verwendung von selbstverdichtendem Beton nur noch betoniert werden. Dadurch wird die Baustellenzeit erheblich reduziert und es ist weniger Personaleinsatz nötig. Durch den höheren Ausbaugrad bereits mit Ende des Rohbaus wird eine wesentlich schnellere Gesamtfertigstellung in weitgehend CO2-neutraler Bauweise bewirkt, da Anschlussgewerke wie Haustechnik, Elektro und Ausbau bereits auf vorgefertigte Anschlüsse aufsetzen können. Erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen durch die IBT-Bauweise stellen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil dar und stärken die bereits hervorragende Marktstellung von Eyemaxx weiter. Das Unternehmen hat sich bereits Belieferungsrechte für Deutschland und Österreich gesichert und plant mit der IBT-Konzeptbauweise die Errichtung großvolumiger Wohnanlagen in Deutschland und Österreich.

Kurt Rusam, COO der Eyemaxx Real Estate AG, kommentiert: „Mit der nachhaltigen IBT-Konzepthausbauweise verfügen wir über eine innovative und konkurrenzfähige Technologie, womit eine noch schnellere Errichtung großvolumiger Wohnbauvorhaben ermöglicht wird. Wir werden unsere strategische Marktpositionierung im großvolumigen Wohnungsbau weiter ausbauen und unsere Profitabilität stärken.“

Über die Eyemaxx Real Estate AG
Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Büros, Hotels und Serviced Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie. Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell über 1 Mrd. Euro ausgebaut werden. Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

https://www.green-bonds.com/
Foto: Dr. Michael Müller, CEO
© Eyemaxx Real Estate AG



16.04.2021

SINGULUS: Einladung zur zweiten Anleihe-Gläubigerversammlung am 6. Mai 2021

Versammlung findet am 6. Mai 2021 um 11:00 Uhr (MESZ) in den Räumen der DVFA Frankfurt, Mainzer Landstraße 37-39, 60329 Frankfurt am Main, statt

Der Vorstand der SINGULUS TECHNOLOGIES AG lädt alle Inhaberinnen und Inhaber der SINGULUS-Anleihe (Schuldverschreibungen SINGULUS TECHNOLOGIES AG, ISIN DE000A2AA5H5, WKN A2AA5H) dazu ein, an der zweiten Gläubigerversammlung am 6. Mai 2021 teilzunehmen und von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. ... [mehr]


16.04.2021

Draghis ökologisches Programm bietet Anlegerchancen in Italien

Marktkommentar von Colin Dryburgh, Co-Manager des Aegon Global Diversified Growth Fund bei Aegon Asset Management

Ministerpräsident Draghis neues Ministerium für den ökologischen Wandel wird eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung spielen, wie mindestens 70 Mrd. Euro der 209 Mrd. Euro aus dem EU-Konjunkturprogramm in Italien ausgegeben werden. Das Ministerium wird wahrscheinlich die Verantwortung für... [mehr]


15.04.2021

Gibt es eine grüne Blase?

von Guillaume Brisset, Fondsmanager des Clartan Ethos ESG Europe Small & MidCap

Die ESG-Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Asset Managements geworden. Durch die jüngst in Kraft getretene EU-Offenlegungspflicht für die Nachhaltigkeitsrisiken von Investments kommt eine weitere Dynamik hinzu. Allerdings könnte es... [mehr]


15.04.2021

Nordex: Auftragseingang von über 1,2 Gigawatt im ersten Quartal 2021

Die Nordex Group erhielt im ersten Quartal 2021 Aufträge für 279 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.247 Megawatt (Q1 2020: 1.644 MW). Auf Turbinen der Delta4000-Baureihe entfielen dabei 906 MW oder 73 Prozent, alle weiteren Anlagen gehören zur Delta-Baureihe in der... [mehr]


15.04.2021

Energiekontor AG: Capital Dynamics erwirbt 13 MW-Windparkprojekt Sorbie von Energiekontor

Realisierung der schottischen Pipeline nimmt Fahrt auf, zweite Transaktion mit dem renommierten Investor Capital Dynamics

Energiekontor und Capital Dynamics, eine unabhängige, weltweit tätige private Vermögensverwaltungsgesellschaft, haben heute den Erwerb einer 100-prozentigen Beteiligung an dem Onshore-Windprojekt Sorbie von der Energiekontor AG bekannt gegeben. Sorbie, ein 13 MW sofort umsetzbares,... [mehr]


14.04.2021

Vontobel lanciert zwei nachhaltige Anleihefonds

Vontobel erweitert sein Angebot an ESG-Anleihefonds um zwei neue Produkte – einen Impact-Fonds mit grünen Anleihen („Green Bonds“) sowie einen nachhaltigen Fonds mit Schwellenländeranleihen – und bedient auf diese Weise die steigende Anlegernachfrage nach nachhaltigen Lösungen mit attraktiven... [mehr]


14.04.2021

Photon Energy Group beteiligt sich an Kapitalerhöhung von RayGen Resources

Photon Energy Group beteiligt sich mit 3 Mio. AUD an der Kapitalerhöhung und hält einen Anteil von 9% am Technologieunternehmen

Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW), ein global integrierter und innovativer Anbieter von Solarenergie und Lösungen für sauberes Wasser gab heute bekannt, dass er an der Kapitalerhöhung des in Melbourne ansässigen Technologieunternehmens RayGen Resources Pty Ltd (‘RayGen’ beteiligt... [mehr]


14.04.2021

Berlin Hyp emittiert als erste Bank weltweit einen Sustainability-Linked Bond (SLB) und lässt sich an der Erreichung ihrer ESG-Ziele messen

Als erste Bank weltweit verknüpft die Berlin Hyp ihre Nachhaltigkeits- und Klimaziele direkt mit ihrer Refinanzierung. Dazu hat die Bank gestern eine als Sustainability-Linked Bond (SLB) ausgestaltete Senior Preferred Anleihe begeben. Der Bond mit einer Laufzeit von 10 Jahren hat ein Volumen von... [mehr]


13.04.2021

SunMirror AG gibt erfolgreiche Platzierung von Wandelanleihe im Gegenwert von USD 10 Mio. bekannt

Die SunMirror AG (ISIN CH0396131929), gibt die Begebung von Wandelanleihen im Gegenwert von 10 Mio. USD bekannt. Die Wandelanleihen mit Wandelrechten zum Erwerb von 133.305 Inhaberaktien mit einem Nennwert von CHF 1.00 je Stück wurden vollständig gezeichnet. Der Wandlungspreis beträgt 70 CHF pro... [mehr]


13.04.2021

Nordex Group liefert für die VSB Gruppe Anlagen über 42 MW nach Polen

Die Nordex Group hat im März von der VSB Gruppe einen Auftrag über die Lieferung von Turbinen der 3-MW-Klasse in Polen erhalten. Der Projektentwickler hat elf Turbinen für ein Windcluster mit insgesamt 42,6 MW bestellt. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service-Vertrag der Turbinen über 20... [mehr]


News 1 bis 10 von 531
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige