12.01.2021

HIAG gründet mit aventron Joint Venture zur Produktion von Solarstrom


HIAG und aventron gründen das Joint Venture HIAG Solar mit dem Ziel, die Solarstromproduktion auf den Liegenschaften im HIAG-Immobilienportfolio langfristig auszubauen. HIAG hält 49%, aventron 51% an der HIAG Solar AG.

Mit einer geplanten Modulfäche von rund 65'000 m2 und rund 10 MWp Leistung will HIAG Solar mittelfristig zu einer bedeutenden Solarstrom-Produzentin der Schweiz werden und die Kapazität sukzessive weiter ausbauen. Angestrebt werden eine jährliche Stromproduktion von rund 10 Mio. kWh und Einsparungen von CO2-Äquivalenten von rund 4.2 Mio. Tonnen. Die ersten vier Anlagen sind bereits in Planung und sollen 2021 und 2022 die Stromproduktion aufnehmen.

"Die bestehenden und die geplanten Liegenschaften im HIAG-Portfolio sind prädestiniert für einen systematischen Ausbau mit Photovoltaikanlagen", erklärt Marco Feusi, Geschäftsführer der HIAG, "die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen wird damit zusammen mit den bestehenden Photovoltaikanlagen und unseren Wasserkraftwerken eine noch wichtigere Rolle in der Nachhaltigkeitsstrategie von HIAG einnehmen."

Für aventron CEO Antoine Millioud stellt HIAG Solar eine optimale Verbindung dar: "HIAG besitzt sehr grosse Dachflächen in der Schweiz und aventron verfügt über ausgewiesenes Know-how in der Planung, Umsetzung und im Betrieb leistungsfähiger Solaranlagen."

aventron AG, mit Sitz in Münchenstein, Schweiz, ist eine etablierte Produzentin von Strom aus erneuerbaren Energien im Mehrheitsbesitz der drei Schweizer Energieversorger Primeo Energie, Energie Wasser Bern und Stadtwerk Winterthur. Die Gesellschaft akquiriert und betreibt Kraftwerke in den Bereichen Wasser-, Sonne- und Windkraft in der Schweiz und in ausgewählten Ländern Europas. Das Unternehmen plant mittelfristig ein diversifiziertes und ausgewogenes Portfolio an erneuerbaren Energien mit einer installierten Gesamtleistung von 1000 Megawatt aufzubauen und somit ein führender Betreiber von dezentralen Kraftwerken in der Schweiz und Europa zu werden. Die aventron AG bietet eine attraktive Investitionsmöglichkeit in Energie-Infrastruktur für langfristig orientierte Investoren. Die Titel der Gesellschaft werden an der OTC-X der BEKB gehandelt (ISIN CH0023777235).

HIAG ist eine führende, an der SIX Swiss Exchange notierte Immobiliengesellschaft mit einem Immobilienportfolio im Gesamtwert von CHF 1,6 Mrd. Gemessen an der Gesamtfläche des Immobilienportfolios von 2,7 Mio. m² besitzt HIAG mit einer Fläche von rund 740'000 m² eine herausragende Entwicklungspipeline mit mehr als 60 Projekten und einem erwarteten Investitionsvolumen von rund CHF 2,7 Mrd. Das Portfolio umfasst rund 40 Areale mit gut erschlossenen Büro-, Gewerbe- und Logistikimmobilien sowie ausgewählten Wohnobjekten in zukunftsorientierten Wachstumsregionen der Deutsch- und Westschweiz. Mit der Immobilienbewirtschaftung erzielt HIAG stabile Mieterträge und schafft mit einem aktiven Portfoliomanagement und der Entwicklung attraktiver Destinationen langfristiges Wertsteigerungspotenzial.

www.green-bonds.com
Foto: Marco Feusi
© HIAG




11.04.2018

Berlin Hyp emittiert fünften Green Bond

Die Berlin Hyp hat ihren fünften Green Bond zur Refinanzierung von Darlehen für grüne energieeffiziente Gebäude begeben. Mit der neu emittierten grünen Senior Unsecured Anleihe erhöht sich das Volumen ausstehender Green Bonds der Bank auf 2,5 Milliarden Euro. Die Berlin Hyp konnte gestern ihre... [mehr]


20.03.2018

VERBUND begibt weltweit ersten digitalen, grüner Schuldschein weltweit

Als erstes Unternehmen weltweit begibt VERBUND, Österreichs führender Stromkonzern, einen grünen Schuldschein über eine digitale, blockchain-fähige Emissionsplattform. Die Mittel fließen zu 100% in den Netzausbau. Damit unterstützt VERBUND den Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung sowie die... [mehr]


09.01.2018

Enel emittiert Green Bond mit einer Laufzeit von 8 ½ Jahren, Rendite von ca. 1,3% bis 1,4% erwartet

Der italienische Energiekonzern Enel emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 8 ½ Jahren. Erwartet wird ein Spread von 65 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer Rendite von ca. 1,3% bis 1,4% entsprechen würde. Die Transaktion wird von Banca IMI, BNP Paribas, Credit Agricole CIB, HSBC,... [mehr]


17.11.2017

Deutsche Hypo emittiert erstmals Grünen Pfandbrief

Die Deutsche Hypothekenbank hat erstmals einen grünen Hypotheken-Pfandbrief emittiert. Sie ist damit die zweite Bank in Deutschland, die erfolgreich einen Grünen Pfandbrief im Benchmark-Format am Kapitalmarkt platziert hat. Die Emission mit einer Laufzeit von sechs Jahren hat ein Volumen von 500... [mehr]


19.10.2017

Berlin Hyp emittiert zweite grüne Senior Unsecured Anleihe

Mit der erfolgreichen Emission einer zehnjährigen grünen Senior Unsecured Anleihe festigt die Berlin Hyp ihre Position als einer der führenden Green Bond Emittenten. Nachdem die Bank im Jahr 2015 ihr Debüt mit dem ersten Grünen Pfandbrief gab, wurden inzwischen Green Bonds mit einem Volumen von... [mehr]


13.10.2017

SINGULUS unterzeichnet Vereinbarung für die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit den chinesischen Unternehmen GCL und CIE

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG hat heute eine Vereinbarung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit den beiden chinesischen Firmen Golden Concord Holdings Limited (GCL) und China Intellectual Electric Power Technology Co.,Ltd. (CIE) unterzeichnet. Bei GCL handelt es sich um eines der... [mehr]


04.10.2017

MANN+HUMMEL emittiert grünen Schuldschein

Erster Automobilzulieferer weltweit mit Green Financing, 400 Mio. Euro akquiriertes Kapital

Die MANN+HUMMEL Gruppe mit Sitz in Ludwigsburg ist der erste Automobilzulieferer weltweit, der ein Grünes Finanzierungsinstrument, in diesem Fall einen grünen  Schuldschein (Green SSD) begibt. Mit einem Jahresumsatz von rund 3,5 Mrd. Euro gehört MANN+HUMMEL zu den 30 größten... [mehr]


11.07.2017

SNCF emittiert 30-jährigen Green Bond, Guidance: OAT +39 Basispunkte

Der staatliche französische Eisenbahnkonzern SNCF emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 30 Jahren. Erwartet wird ein Spread von 39 Basispunkten gegenüber OAT (französischen Staatsanleihen).SNCF erzielte im vergangenen Jahre einen Umsatz von 6,4 Mrd. Euro und wird mit Aa2 (stabil), AA... [mehr]


13.06.2017

Apple emittiert 10-jährigen Green Bond mit einem Emissionsvolumen von 1 Mrd. USD

Die Apple Inc. emittiert einen Green Bond mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Emissionsvolumen von 1 Mrd. USD. Die Transaktion wird von J.P. Morgan, Bank of America ML und Goldman Sachs begleitet. Apple wird mit Aa1 bzw. AA+ gerated. Die Höhe des Kupons ist noch nicht bekannt. Eckdaten der... [mehr]


11.06.2017

Berlin Hyp platziert Grünen Pfandbrief

Ziel: 20% des Darlehensportfolios bis 2020 grün; regelmäßige Emissionen von Green Bonds

Die Berlin Hyp hat ihren zweiten Grünen Pfandbrief und damit ihren insgesamt dritten Green Bond im Benchmarkformat erfolgreich am Markt platziert. „Die erneute hohe Überzeichnung sowie der große Anteil nachhaltiger Investoren im Orderbuch zeigen uns deutlich, dass wir mit unserem Green Bond... [mehr]


Anzeige