25.06.2021

Photon Energy Group sichert sich 7,7 Mio. Euro über Aktienplatzierung

Erlös soll für die Beschleunigung der Geschäftsentwicklung im Rahmen der kürzlich angekündigten Wachstumsstrategie 2021-2024 zu verwenden


Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute die Ergebnisse des öffentlichen Angebots seiner bestehenden eigenen Aktien (das Angebot), die qualifizierten Investoren angeboten wurden, bekannt. Das Angebot der Aktien der Gesellschaft endete am 24. Juni 2021, 15:00 Uhr MESZ. Insgesamt wurden 5.000.000 Aktien zu einem Preis von 7,0 PLN gezeichnet, was einem Bruttobetrag von 35,0 Mio. PLN (ca. 7,7 Mio. Euro) entspricht.

„Diese Platzierung unserer Aktien ist ein wichtiger Meilenstein für die Photon Energy Group und angesichts des derzeit herausfordernden Finanzierungsumfelds sind wir mit den Ergebnissen zufrieden“, sagte Georg Hotar, CEO der Photon Energy Group. „Mit dem neu eingeworbenen Eigenkapital haben wir ausreichend Kapital sichergestellt, um unsere kürzlich angekündigte Wachstumsstrategie mit dem Schwerpunkt auf dem Ausbau unseres Anlagenbestandes zur Erzeugung sauberer Elektrizität und der Steigerung wiederkehrender Einnahmen aus unserem vollständig integrierten Geschäftsmodell zu verfolgen. Wir freuen uns sehr, polnische und internationale Investoren als Aktionäre begrüßen zu dürfen, die am Angebot teilgenommen und ihr Vertrauen in unsere Entwicklungsstrategie ausgedrückt haben.“

Das Angebot umfasste 5.000.000 bestehende eigene Aktien, die 8,33% des Grundkapitals der Gesellschaft ausmachen, wodurch sich der Streubesitz maßgeblich von 14,36% auf 22,69% erhöhte. Der Angebotspreis wurde auf PLN 7,00 pro Aktie festgelegt. Die beiden Hauptaktionäre haben ihr Bekenntnis zum Unternehmen dadurch unterstrichen, dass sie keine eigenen Aktien platziert haben. Die Gesellschaft hat ferner beschlossen, keine Mitarbeiteraktien im Rahmen des Angebots zu platzieren.

Das geplante Datum der Aktientransaktion im Rahmen des Angebots wurde auf den 25. Juni 2021 mit der geplanten Abwicklung der Transaktionen am 29. Juni 2021 festgelegt.

Bis 2024 will das Unternehmen sein eigenes PV-Kraftwerksportfolio von 74,7 MWp auf mindestens 600 MWp installierte Leistung ausbauen. Außerdem will es seine PV-Projektpipeline auf 1,5 GWp und sein Betriebs- und Wartungsportfolio (O&M) auf 1,0 GWp im Vergleich zu den aktuellen 300 MWp ausbauen.

Infolge eines beschleunigten Wachstums des Geschäfts erwartet der Vorstand, dass das EBITDA 2024 im Vergleich zu den Zahlen für 2020 um etwa das Fünffache steigen wird.

IPOPEMA Securities agierte als globaler Koordinator und Bookrunner, das Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG als Co-Manager im Rahmen des Angebotes.

Photon Energy N.V. ist ein globales Solarstrom- und Wasserlösungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarstromsystemen abdeckt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy auf zwei Kontinenten Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 100 MWp gebaut und in Betrieb genommen. Darüber hinaus verwalten wir unser eigenes Portfolio an Solarkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 74,7 MWp. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von über 540 MWp. Außerdem werden Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für über 300 MWp weltweit erbracht. Photon Water konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und Sanierungslösungen sowie entsprechende Dienstleistungen weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt zugelassen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Europa, Australien und Südamerika.

www.green-bonds.com
Foto:
© Photon Energy



17.09.2021

Anleihen-Analyse: reconcept emittiert zweiten Green Bond mit einem Kupon von 6,25% p.a.

Gesellschaft profitiert vom starken Track Record und einer gut gefüllten Projektpipeline

Nach der erfolgreichen Emission eines ersten Green Bonds im vergangenen Jahr emittiert die reconcept GmbH, ein Asset-Manager und Projektentwickler erneuerbarer Energien, den zweiten Green Bond mit einem Volumen von bis zu 10 Mio. Euro und einer Laufzeit von 6 Jahren. Der reconcept Green Bond II ist... [mehr]


16.09.2021

Photon Energy liefert hybrides erneuerbares Energieprojekt an Lord Howe Island Board

Das 11,1 Mio. AUD-Projekt wurde vom Lord Howe Island Board und der Australian Renewable Energy Agency (ARENA) finanziert

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute bekannt, dass Photon Energy Engineering Australia Pty Ltd seinem Kunden Lord Howe Island Board, der für die Betreuung,... [mehr]


16.09.2021

„Aktuell befinden sich bereits 560 MWp in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsenanhalt in der Projektentwicklung“, Karsten Reetz, Geschäftsführer, reconcept

Nach der erfolgreichen Emission eines Green Bonds im letzten Jahr emittiert die reconcept GmbH, ein Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich erneuerbare Energien, ihren zweiten Green Bond. Genutzt werden soll das zufließende Kapital vorwiegend für... [mehr]


16.09.2021

DIC Asset AG emittiert Green Bond in Höhe von 400 Mio. Euro

Grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Zinssatz von 2,25%, Orderbuch deutlich überzeichnet

Die DIC Asset AG, ISIN: DE000A1X3XX4, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat heute erstmals in der Unternehmensgeschichte eine unbesicherte und festverzinsliche grüne Unternehmensanleihe ("Green Bond") in einem Gesamtnennbetrag von 400.000.000,00 Euro und... [mehr]


15.09.2021

Neil O'Donovan ist neuer CEO von Ørsted Onshore

Ørsted hat Neil O'Donovan per 15. September 2021 zum CEO des Onshore-Geschäfts und zum Mitglied des Executive Committee ernannt. Seit der bisherige CEO von Ørsted Onshore, Declan Flanagan, Anfang August dieses Jahres sein Amt niederlegte, fungiert Neil O’Donovan als Interims-CEO und Chief Operating... [mehr]


15.09.2021

hep yolar - Firmen-Solarparks ohne Aufwand und Invest

Das baden-württembergische Solarunternehmen hep geht mit einem neuen Produkt an den Start. „hep yolar – dein firmeneigener Solarpark“ ist ein Rundumsorglos-Pachtmodell für Unternehmen, die mindestens 1.500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung haben. Der produzierte Solarstrom wird zur Deckung des... [mehr]


14.09.2021

JES.GREEN Invest GmbH plant Emission einer 5,00% Anleihe 2021/2026 im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro

Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachphotovoltaikanlagen plant starkes Wachstum, komplette Wertschöpfungskette bei Aufdachphotovoltaikanlagen

Die JES.GREEN Invest GmbH, ein inhabergeführter Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachphotovoltaikanlagen in Deutschland, plant die Begebung einer Anleihe (ISIN: DE000A3E5YQ2) im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro, die über die Laufzeit von fünf Jahren mit einem Kupon von 5,00% p.... [mehr]


13.09.2021

reconcept: Verlängerung der exklusiven Zeichnungsmöglichkeit für 6,25% Green Bond II über Partner und reconcept

Verschiebung der Zeichnung über Depotbanken und Börse sowie Valuta auf Januar 2022

Die reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler Erneuerbarer Energien, verschiebt die Zeichnungsmöglichkeit über die Depotbanken und die Börse sowie den Valuta-Tag ihrer neuen grünen Anleihe (ISIN: DE000A3E5WT0) auf Januar 2022. Der Green Bond mit einem Volumen von bis zu 10 Mio. Euro und... [mehr]


08.09.2021

Erste spanische Green-Bond-Emission zeigt hervorragende Qualität des Marktes

Spanien hat seine erste grüne Anleihe mit einem Volumen von 5 Mrd. Euro und einer Laufzeit von 20 Jahren platziert

In Reaktion auf das Pariser Abkommen und die Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union (EU) legte Spanien Anfang 2020 sein strategisches Energie- und Klima-Rahmenwerk vor. Eines der Schlüsselelemente dieses Rahmens ist der Nationale Integrierte Energie- und Klimaplan für den Zeitraum... [mehr]


08.09.2021

Schweizer Versicherungskonzern Baloise emittiert erfolgreich Debüt Green Bond

Die Baloise Group hat erfolgreich einen 200 Millionen CHF Green Bond platziert. Die Erlöse werden im Rahmen des kürzlich etablierten Green Bond Frameworks verwendet. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 8.75 Jahren und wurde mit einem Coupon von 0.125% am Markt platziert. Die Baloise Group hat... [mehr]


News 1 bis 10 von 632
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige