31.08.2021

reconcept legt weiteren Green Bond auf: 6,25% p.a. mit Erneuerbaren Energien

Klimapositive Investition in Photovoltaik und Windenergie


Die reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler Erneuerbarer Energien, begibt eine neue grüne, börsennotierte Anleihe (ISIN: DE000A3E5WT0) mit einem Volumen von bis zu 10 Mio. Euro und einer Laufzeit von sechs Jahren. Der reconcept Green Bond II ist mit 6,25% p.a. verzinst. Der Zins wird halbjährlich nachträglich am 1. April sowie am 1. Oktober eines Jahres ausgezahlt (erstmals am 1. April 2022).

Der Emissionserlös der Unternehmensanleihe fließt vor allem in den Ausbau der Projektentwicklung von reconcept im In- und Ausland. Geplant sind Windenergieanlagen sowie insbesondere Photovoltaik-Projekte in Deutschland – sowohl Solarparks auf Freiflächen als auch gewerbliche Aufdachanlagen. Derzeit befinden sich 560 MWp in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt in der Photovoltaik-Projektentwicklung. Weitere 500 MWp sollen in den nächsten eineinhalb Jahren in anderen Bundesländern folgen. Hierfür wird auch das eigene Projektentwicklungsteam im Büro Berlin ausgebaut. Zusätzlich fließen Investitionen in die Weiterentwicklung der Projekt-Pipeline und in Windpark-Akquisitionen in Finnland. Darüber hinaus finanziert der reconcept Green Bond II Projektvorhaben in Kanada.

„Da Photovoltaik-Projekte im Vergleich zu Windenergieanlagen deutlich schneller realisiert werden können, gehen wir davon aus, dass in Deutschland der politisch gewollte Ausbau der Erneuerbaren Energien zukünftig verstärkt auf Basis von Photovoltaik-Anlagen forciert wird. Deshalb liegt hier unser Fokus. Hinzu kommt, dass immer mehr Bundesländer von der Länderöffnungsklausel Gebrauch machen, wodurch mehr Flächen für Photovoltaik zur Verfügung stehen“, erklärt Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der reconcept GmbH. „Unsere Debütanleihe reconcept Green Bond I konnten wir nicht nur voll platzieren, sondern auch erfolgreich von 10 Mio. Euro auf letztlich 13,5 Mio. Euro aufstocken. Dieses Vertrauen der Anleger in unser Unternehmen in Verbindung mit der anhaltend hohen Nachfrage nach grünen Geldanlagen von reconcept stimmt uns sehr zuversichtlich, dass wir auch den ebenfalls börsennotierten reconcept Green Bond II erfolgreich platzieren und dadurch weiteres Wachstum im In- und Ausland realisieren können.“

Das Vorgängerangebot, der „reconcept Green Bond I“, durchlief bei institutionellen Investoren vor Aufnahme in deren Portfolio einen Nachhaltigkeitscheck – u. a. im Fondsmanagement des größten Fonds für Mittelstandsanleihen. Die in dessen Auftrag durchgeführte qualitative Analyse überprüfte relevante Nachhaltigkeitsaspekte sowie eventuelle ESG-Risiken der Einzelinvestments auf deren mögliche materielle Auswirkung auf die Performance des Mittelstandsanleihen-Fonds. Insgesamt wurden 60 Titel im Anleihenportfolio analysiert, nur vier erhielten die Bestnote „exzellent“ – darunter der „reconcept Green Bond I“.

Interessierte Anleger können den reconcept Green Bond II ab dem 1. September 2021 direkt über die reconcept GmbH (www.reconcept.de/ir) zeichnen. Zusätzlich sind Zeichnungen vom 13. bis 29. September 2021 auch über die Depotbanken mittels der Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA möglich. Die Emission wird von der Lewisfield Deutschland GmbH als Financial Advisor begleitet.

Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg gebilligte sowie an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland notifizierte Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der reconcept GmbH (www.reoncept.de/ir) verfügbar.

Über reconcept
Die reconcept GmbH verbindet bereits seit 1998 Erneuerbare-Energien-Projekte mit Investoren. Durch die Kombination aus Emissionshaus und Projektentwicklung (sowohl in Eigenregie als auch über Joint-Ventures mit etablierten Entwicklungspartnern) hat das Unternehmen Zugang zu attraktiven Erneuerbaren-Energien-Projekten. Gemeinsam mit mehr als 12.000 Anlegerinnen und Anlegern hat reconcept bereits rund 240 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können – Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 380 Megawatt und einem Investitionsvolumen von in Summe rund 545 Mio. Euro. Der Länderschwerpunkt für neue Projekte liegt neben Deutschland auf Finnland und Kanada.

Eckdaten des reconcept Green Bond

Emittentin

reconcpet GmbH

Kupon

6,25% p.a.

Angebotsfrist

01.09.2021 bis 30.08.2022:
Zeichnung über www.reconcept.de/ir
13.09.-29.09.2021:
Zeichnung über DirectPlace (Börse Frankfurt)

Valuta

01.10.2021

Laufzeit

6 Jahre: 01.10.2021 bis 01.10.2027

Emissionsvolumen

Bis zu 10 Mio. Euro

ISIN / WKN

DE000A3E5WT0 / A3E5WT

Stückelung

1.000 Euro

Ausgabe-/ Rückzahlungspreis

100%

Zinszahlung

Halbjährlich am 01.04. und 01.10.

Anwendbares Recht

Deutsches Recht

Listing

Open Market (Freiverkehr) ab 22.12.2021 geplant

Financial Advisor

Lewisfield Deutschland

Internet/ Wertpapierprospekt

www.reconcept.de/ir


www.green-bonds.com
Foto:
© reconcept



01.12.2021

Schwedisches Windprojekt platziert weltweit größte Projektanleihe für einzelnen Onshore-Windpark bei institutionellen Investoren

Die MEAG finanziert in Nordschweden den im Bau befindlichen Windpark Önusberget. Das Projekt verfügt über eine geplante Kapazität von über 750 MW und gehört Erneuerbare Energien Fonds, die von dem Asset Manager Luxcara beraten werden. Luxcara, einer der führenden Asset Manager für Investitionen in... [mehr]


30.11.2021

Nordex Group erhält von AES Brasil einen weiteren Auftrag über 370 MW in Brasilien

AES Brasil hat die Nordex Group erneut mit der Lieferung und Errichtung von Turbinen des Typs N163/5.X in Brasilien beauftragt. Nach dem 314-MW-Auftrag für den Windpark "Cajuína" vom Juni 2021 hat AES jetzt für die Ausbaustufe "Cajuína 2" weitere 65 Turbinen des Typs N163/5.X... [mehr]


29.11.2021

Photon Energy Group platziert bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) gesamte Anleiheaufstockung

Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108 (das "Unternehmen") ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt bekannt, dass es die Aufstockung ihres ersten 6,50% Photon... [mehr]


29.11.2021

reconcept Green Bond II: Aufstockung der 6,25% Anleihe auf bis zu 15 Mio. Euro beschlossen

Die reconcept GmbH, Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, verzeichnet eine sehr starke Investorennachfrage nach ihrem 6,25% Green Bond II (ISIN: DE000A3E5WT0). Das Unternehmen erwartet, zeitnah das maximale Emissionsvolumen in... [mehr]


26.11.2021

EU ist weltweit Spitze bei Green Bonds

Kommentar von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A.

Green Bonds zeigen ein enormes Wachstumspotenzial. Bis 2026 sollen grüne EU-Anleihen von bis zu 250 Mrd. Euro lanciert werden – insbesondere aufgrund des Next Generation EU-Programms. Zum Vergleich: Aktuell beträgt die Summe aller ausstehenden Green Bonds von EU-Mitgliedsstaaten 117 Mrd. Euro,... [mehr]


25.11.2021

Nordex Group erhält Auftrag über 177 MW aus Peru

Die Nordex Group hat einen Auftrag aus Peru erhalten: Der Hersteller liefert 30 Anlagen des Typs N155/5.X für einen 177-MW-Windpark in der Region Ica. Das Projekt ist der erste Auftrag für N155/5.X-Turbinen der Delta4000-Serie mit einem Rotordurchmesser von 155 Metern und der flexiblen Nennleistung... [mehr]


24.11.2021

Photon Energy Group stockt 6,50% grüne Anleihe 2021/2027 erfolgreich auf 55 Mio. Euro auf

Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt bekannt, dass der Vorstand des Unternehmens hat beschlossen, aufgrund der hohen Annahme des Umtauschangebotes sowie der... [mehr]


23.11.2021

reconcept erwirbt Onshore-Windpark in Baden-Württemberg

Die reconcept GmbH, Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, hat ihr Portfolio um einen weiteren deutschen Onshore-Windpark erweitert. Der 9-Megawatt-Windpark befindet sich in Baden-Württemberg nahe der Stadt Pfullendorf im... [mehr]


23.11.2021

Nordex SE: RWE Renewables erteilt Auftrag über 44 MW in Frankreich

Die Nordex Group hat von RWE Renewables einen Auftrag für die Lieferung und Errichtung von Windturbinen über insgesamt 44 MW in Frankreich erhalten. Der Auftrag umfasst auch den Premium Service der Turbinen über fünf Jahre. Die Nordex Group liefert erstmals Turbinen des Typs N149/4.X der... [mehr]


22.11.2021

hep startet Bauarbeiten an Großprojekt in Japan

Fünf US-amerikanische Solarprojekte kurz vor Netzanschluss

Die erfolgreiche internationale Solarprojektentwicklung von hep setzt sich fort. Sowohl in Japan als auch in den USA wurden weitere wichtige Meilensteine erreicht. Japanisches Solarprojekt steht kurz vor Bauphase Der Forstausschuss hat der Umsetzung eines 13 Megawatt Peak (MWp) starken... [mehr]


News 1 bis 10 von 699
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige