02.07.2019

BKW platziert als erstes börsennotiertes Schweizer Unternehmen einen Green Bond

BKW ermöglicht Investition in 100% erneuerbare Energie


Als erstes börsennotiertes Schweizer Unternehmen hat die BKW einen Green Bond platziert. Die grüne Anleihe über 200 Mio. CHF stieß auf großes Interesse der Investoren und war mehrfach überzeichnet. Die BKW refinanziert damit den Bau verschiedener Schweizer Kleinwasserkraftwerke sowie Windanlagen in Norwegen und Frankreich. Außerdem verpflichtet sich die BKW mit diesem Schritt auch der Nachhaltigkeit: Bis 2023 sollen 75 Prozent der installierten Leistung des BKW Produktionsparks erneuerbar sein.

Die Nachfrage nach Green Bonds nimmt stetig zu. Neben Sicherheit, Liquidität und Rendite gewinnt die Nachhaltigkeit als viertes Kriterium für Investoren zunehmend an Bedeutung. Dazu CFO Ronald Trächsel: «Wir tragen den Bedürfnissen des Kapitalmarkts Rechnung und bieten als erstes börsenkotiertes Schweizer Unternehmen die Möglichkeit, an der Schweizer Börse in einen Green Bond zu investieren. Damit positioniert sich die BKW als einer der Vorreiter im Bereich Green Bonds auf dem Schweizer Kapitalmarkt.»

Die 200 Millionen Franken fliessen ausschließlich in grüne Projekte. Dazu richtet sich die BKW an den Green Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA) aus. Darin ist definiert, dass das Geld in Projekte mit messbarem ökologischem Mehrwert fließen muss. Beim Green Bond der BKW sind dies derzeit verschiedene Kleinwasserkraftwerke in der Schweiz sowie Windkraftwerke in Norwegen und Frankreich.

Darüber hinaus will die BKW auch in ihrem Produktionspark einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. «Unser Ziel ist, dass 75% der installierten Leistung unseres Produktionsparks bis 2023 erneuerbar sind», sagt CEO Suzanne Thoma. Damit geht die BKW ihren bereits eingeschlagenen Weg konsequent weiter: Schon seit 2013 setzt das Unternehmen bei Investitionen in neue Kraftwerke ausschließlich auf erneuerbare Energien.

Der festverzinsliche, vorrangige Green Bond der BKW über 200 Mio. CHF hat einen Kupon von 0,25% und eine Laufzeit von 8 Jahren. Die Liberierung der Anleihe erfolgte am 29. Juli 2019. Die Emission erfolgte unter der Federführung der BNP Paribas (Suisse) SA und der UBS AG. Die Anleihe wird an der SIX Swiss Exchange notiert.

Die BKW Gruppe ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern. Sie beschäftigt rund 8'000 Mitarbeitende. Dank ihrem Netzwerk von Firmen und Kompetenzen bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende Gesamtlösungen an. So plant, baut und betreibt sie Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private sowie die öffentliche Hand und bietet digitale Geschäftsmodelle für erneuerbare Energien. Das Portfolio der BKW Gruppe reicht heute von der Planung und Beratung im Engineering für Energie-, Infrastruktur- und Umweltprojekte über integrierte Angebote im Bereich der Gebäudetechnik bis zum Bau, Service und Unterhalt von Energie-, Telekommunikations-, Verkehrs-, und Wassernetzen.

https://www.green-bonds.com/
(Foto: © BKW)



10.11.2019

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Signing Ceremony im Rahmen der Chinesischen Messe CIIE in Shanghai

Am 9. November fand im Zuge der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai eine Unterschriftenzeremonie zwischen Tochterunternehmen des chinesischen Staatskonzerns CNBM Group, Peking, und der SINGULUS TECHNOLOGIES AG statt. Ziel war die Bestätigung beider Parteien über die Einigung der... [mehr]


10.11.2019

Ørsted emittiert Green Bonds in Taiwan

Ørsted hat einen Green Bond mit einem Volumen von 12 Mrd. TWD (ca. 420 Mio. Euro) zur Finanzierung von Offshore Wind-Aktivitäten in Taiwan begeben. Es handelt sich um den ersten Green Bond, der jemals in TWD von einem ausländischen Unternehmen begeben wurde. Ørsted CFO Marianne Wiinholt,... [mehr]


10.11.2019

Photon Energy nimmt sieben PV-Kraftwerke mit 4,9 MWp in Ungarn in Betrieb

Photon Energy Solutions HU Kft, eine Tochtergesellschaft der Photon Energy N.V., hat sieben Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 4,9 MWp in den ungarischen Gemeinden Fert?d und Kunszentmárton fertiggestellt und ans Netz angeschlossen. Mit diesem jüngsten Zuwachs erweitert der... [mehr]


07.11.2019

Apple emittiert Green Bond - Dual Tranche Laufzeiten 6 Jahre bzw. 12 Jahre

Die Apple Inc. emittiert einen Green Bond mit Laufzeiten von 6 Jahren bzw. 12 Jahren (Dual Tranche). Erwartet wird ein Aa1 Rating von Moody´s sowie AA+ von S&P. Die Anleihen haben eine Stückelung von 1.000 Euro, bei einer Mindestorder von 100.000 Euro. Erwartet wird bei er 6-jährigen Tranche... [mehr]


04.11.2019

BayernLB arrangiert ersten Blue Social Bond der DKB

Gemeinsam haben ABN Amro, BayernLB, DZ Bank, Natixis und UniCredit einen Blue Social Bond der BayernLB-Tochter DKB platziert. Der Pfandbrief ist Teil des Social Bond Programms der DKB und berücksichtigt neben den Social Bond Principles (SBP) auch die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs). Die... [mehr]


25.10.2019

MANN+HUMMEL platziert grünen Schuldschein über 150 Mio. Euro

Refinanzierung eines Teils der 2020 fälligen Tranche des Debütschuldscheins erfolgreich abgeschlossen

MANN+HUMMEL hat ein grünes Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 150 Mio. Euro begeben. Der Schuldschein wurde in Tranchen mit Laufzeiten von fünf bis zehn Jahren platziert und sowohl mit fester als auch mit variabler Verzinsung angeboten. Die Transaktion wurde von den Banken BNP Paribas, ING... [mehr]


24.10.2019

Green Bonds: Kommen Bundesanleihen noch auf einen grünen Zweig?

von Marcio da Costa, Spezialist für Green Bonds bei BANTLEON

Bereits im kommenden Jahr will die deutsche Finanzagentur eine grüne Bundesanleihe begeben. Damit folgt Deutschland den Eurozonen-Mitgliedsstaaten Niederlande, Frankreich, Belgien und Irland, die bereits ein grünes Staatspapier begeben haben. Während viele Marktteilnehmer die grüne Bund-Emission... [mehr]


21.10.2019

Senvion verkauft europäisches On-Shore-Servicegeschäft und portugiesische Rotorblattproduktion an Siemens Gamesa

Senvion hat heute den erfolgreichen Abschluss der exklusiven Verhandlungen mit Siemens Gamesa über den Verkauf eines wesentlichen Teils des europäischen On-Shore-Servicegeschäfts und seiner Rotorblattproduktionsstätte in Portugal bekanntgegeben. Die Vereinbarung, die am 11. Oktober die einstimmige... [mehr]


21.10.2019

Photon Energy nimmt acht PV-Kraftwerke mit 5,6 MWp in Ungarn in Betrieb

Die Kraftwerke erweitern das eigene Portfolio von Photon Energy auf 44,8 MWp.

Photon Energy N.V. gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Photon Energy Solutions HU Kft acht Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 5,6 MWp in Monor, Ungarn, fertiggestellt und ans Netz angeschlossen hat. Mit dieser jüngsten Erweiterung erhöht sich das konzerninterne Portfolio... [mehr]


15.10.2019

Nordex Group verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal 2019

Im dritten Quartal 2019 bestellten Kunden bei der Nordex Group 436 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.700 Megawatt (Q3 2018: 974 MW) für Projekte in 14 Ländern. Die Aufträge der Monate Juli bis September entfallen zu 60 Prozent auf Europa, zu 28 Prozent auf die USA und zu zwölf... [mehr]


News 1 bis 10 von 231
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige