18.06.2019

BayWa platziert Green Bond


Die BayWa AG, München, hat die Emission ihres ersten Green Bonds erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurde ein Volumen in Höhe von 500 Mio. Euro bei nationalen und internationalen institutionellen Investoren platziert. Es handelt sich um die erste Green Bond Transaktion in Benchmark Größe (500 Mio. Euro) eines Unternehmens ohne Rating in Europa. Der Emissionserlös dient der Finanzierung von neuen und bestehenden Wind- und Solarenergieanlagen weltweit.

Die Anleihe wurde Investoren in Deutschland, England, Frankreich, Österreich und der Schweiz Anfang Juni im Rahmen einer Roadshow vorgestellt. „Diese sehr erfolgreiche Platzierung des Green Bonds zeigt, dass das Geschäftsmodell der BayWa besonders im Bereich der erneuerbaren Energien hervorragend bei Investoren akzeptiert wird. Die heutige Emission ist die logische Fortsetzung unserer Unternehmensstrategie. Damit folgt auch die Finanzierung dieser Ausrichtung“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der BayWa AG, Klaus Josef Lutz.

„Die Tatsache, dass die Grüne Anleihe deutlich überzeichnet war, ist ein starkes Zeichen dafür, dass die BayWa bei Investoren aus über 20 Ländern als sehr solide und attraktiv bewertet wird,“ betont der Finanzvorstand der BayWa AG, Andreas Helber.

Durch die Überzeichnung des Orderbuches konnte ein Kupon in Höhe von 3,125% erzielt werden. Der Green Bond hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird im regulierten Markt der Luxemburger Börse gehandelt.

Die Transaktion wurde von der BNP Paribas (Green Structuring Advisor), der DZ Bank AG, ING Bank NV und der UniCredit Bank AG als Joint Lead Manager begleitet.

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Finanzvorstand Andreas Helber © BayWa)



11.02.2020

München emittiert Stadtanleihe („Social Bond“) mit einer Laufzeit bis 2032

Die Stadt München emittiert eine Stadtanleihe mit einem Volumen von 100 bis 120 Mio. Euro (ISIN DE000A254SP3). Die Mittel der als „Social Bond" ausgestalteten „Münchner Stadtanleihe" werden vor allem zur Finanzierung der Ausübung von Vorkaufsrechten und damit zum Schutz von Mieterinnen... [mehr]


06.02.2020

Telia emittiert Green Hybrid Bond im Volumen von 500 Mio. Euro

Als erstes Telekommunikationsunternehmen in den nordischen Ländern hat die Telia Company eine grüne Hybridanleihe mit einem Volumen von 500 Mio. Euro emittiert. Mit dem Erlös wird Telia energieeffizientere Netze finanzieren, z.B. Netztransformation von Kupfer- zu Glasfaserkabeln in Schweden und... [mehr]


27.01.2020

Telefonica emittiert grüne Hybridanleihe, Kupon 2,750%-2,875% erwartet

Die Telefonica Europe B.V. emittiert eine grüne Hybridanleihe mit unendlicher Laufzeit und einem Volumen von 500 Mio. Euro. Garantiert wird die Anleihe von der Telefonica S.A. Die Anleihe kann erstmals nach 7,25 Jahren gekündigt werden. Erwartet wird ein Kupon von 2,750%-2,875%. Telefonica wird mit... [mehr]


14.01.2020

Green Finance - Massiver Zuwachs bei grünen Finanzierungen

Das weltweit platzierte Volumen an nachhaltig verwendeten Finanzmitteln ist nach Berechnungen der Corporate Finance-Beratungsgesellschaft CAPMARCON im Jahr 2019 gegenüber der Vorperiode um 66% auf 229 Mrd. Euro gestiegen. Die international kontinuierlich steigende Investorennachfrage nach... [mehr]


13.01.2020

E.ON platziert Unternehmensanleihen im Volumen von 2,25 Mrd. Euro – davon 1 Mrd. Euro erneut als grüne Anleihe

E.ON hat drei Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von 2,25 Mrd. Euro begeben. Die sehr hohe Investorennachfrage ermöglichte E.ON, sich über alle Laufzeiten sehr attraktive Zinskonditionen zu sichern: - 750 Mio. Euro Anleihe fällig im Dezember 2023 mit 0% Kupon - 1 Mrd. Euro grüne Anleihe... [mehr]


24.12.2019

Engenera emittiert besicherte, 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,00%

Die Engenera Green Bonds PLC, ein Dienstleister im Bereich erneuerbare Energien, emittiert eine 5-jährige Anleihe mit einem Kupon von 7,00% p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung (ISIN GB00BKLWYD53). Das Volumen der ersten Tranche beträgt bis zu 50 Mio. GBP, die Anleihe hat eine Stückelung von 100.000... [mehr]


22.12.2019

Neo Industrial emittiert grüne Anleihe

Aalto Capital hat Neo Industrial Plc bei der Emission einer vorrangig besicherten grünen Unternehmensanleihe über 10 Mio. Euro beraten. Der Nettomittelzufluss aus der Anleihe wird von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Reka Cables verwendet, um die Weiterentwicklung des ökologischen... [mehr]


03.12.2019

Aalto Capital begleitet die erfolgreiche Emission einer ersten grünen Anleihe für Neo Industrial

Aalto Capital hat Neo Industrial Plc bei der Emission einer vorrangig besicherten grünen Unternehmensanleihe über 10 Mio. Euro beraten. Der Nettomittelzufluss aus der Anleihe wird von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Reka Cables verwendet, um die Weiterentwicklung des ökologischen... [mehr]


28.11.2019

Lenzing AG platziert als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen

Die Lenzing AG hat als eines der ersten Unternehmen weltweit ein ESG-linked Schuldscheindarlehen über 500 Mio. Euro mit Laufzeiten über 5-, 7- und 10 Jahren sowie eine ESG-linked Namensschuldverschreibung mit einer Laufzeit von 15 Jahren begeben. Es wurden sowohl Euro als auch US-Dollar Tranchen... [mehr]


07.11.2019

Apple emittiert Green Bond - Dual Tranche Laufzeiten 6 Jahre bzw. 12 Jahre

Die Apple Inc. emittiert einen Green Bond mit Laufzeiten von 6 Jahren bzw. 12 Jahren (Dual Tranche). Erwartet wird ein Aa1 Rating von Moody´s sowie AA+ von S&P. Die Anleihen haben eine Stückelung von 1.000 Euro, bei einer Mindestorder von 100.000 Euro. Erwartet wird bei er 6-jährigen Tranche... [mehr]


News 1 bis 10 von 27
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-27 vor > Letzte >>
Anzeige