02.08.2019

Photon Energy stockt 7,75%-Anleihe 2017/22 um 10 Mio. Euro auf 40 Mio. Euro auf

Photon Energy möchte das Kapital zur Finanzierung von weiteren Akquisitionen und zur Stärkung der Finanzkraft verwendet


Photon Energy (ISIN NL-001039110-8) gibt bekannt, dass der Vorstand der Gruppe heute beschlossen hat, die 7,75 %-Anleihe 2017/2022 (ISIN DE-000A19MFH-4) um bis zu 10 Mio. Euro, auf dann insgesamt bis zu 40 Mio. Euro, aufzustocken.

Die weiteren unter der 7,75%-Anleihe 2017/2022 begebenen Schuldverschreibungen werden von der Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG, Frankfurt am Main, im Rahmen einer Privatplatzierung qualifizierten Investoren in der Bundesrepublik Deutschland und in bestimmten weiteren Staaten mit Ausnahme der Vereinigten Staaten von Amerika sowie von Kanada, Australien und Japan angeboten.

Im Rahmen der Aufstockung gelten alle bestehenden Anleihebedingungen unverändert fort. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis Oktober 2022, eine Verzinsung von 7,75 % pro Jahr und eine quartalsweise Auszahlung der Zinsen.

Die Photon Energy N.V. beabsichtigt die Nettoerlöse aus der Aufstockung der Anleihe zur Finanzierung von weiteren Akquisitionen und zur Stärkung der Finanzkraft einzusetzen.

Die Transaktion wird von der Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG, Frankfurt am Main, als Sole Global Coordinator begleitet.

Photon Energy N.V. ist ein weltweit aktives, börsennotiertes Solarunternehmen, mit Lösungen und Produkten für all jene, die Sonnenenergie kommerziell nutzen wollen. Die Services der Photon Energy N.V. decken den gesamten Lebenszyklus von Solarkraftwerken von der Projektentwicklung, Bau, Bestandshaltung und Wartung ab. Seit der Gründung 2008 hat Photon Energy an die 60 MWp an Solaranlagen weltweit errichtet und Technologie für hunderte an MWp geliefert. Photon Energy besitzt ihr eigenes Portfolio an Photovoltaikanlage mit 39.2 MWp in vier Ländern auf zwei Kontinenten. Die Sparte Photon Energy Operations betreut weltweit mehr als 250 MWp an PV-Kraftwerken technisch und kaufmännisch. Neben dem Hauptsitz in Amsterdam betreibt die Photon Energy Niederlassungen in Australien, Deutschland, Rumänien, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Die Aktien der Photon Energy werden an der Börse NewConnect in Warschau und am Free Market der Börse Prag gehandelt.

https://www.green-bonds.com/
(Foto: © Photon Energy)



05.09.2019

Encavis stockt Hybrid-Wandelanleihe erfolgreich um 53 Mio. Euro auf, Platzierungspreis 114,25%

Der SDAX-notierte Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Encavis AG hat erfolgreich die von der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Encavis Finance B.V. emittierten, ausstehenden, zeitlich unbefristeten und nachrangigen Schuldverschreibungen mit zeitlich begrenzten Wandlungsrechten in auf den... [mehr]


04.09.2019

Encavis stockt Hybrid-Wandelanleihe um bis zu 53 Mio. Euro auf

Der im SDAX notierte Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG wird über die 100-prozentige Tochtergesellschaft Encavis Finance B.V. die 2017 im Volumen von 97,3 Mio. Euro begebene Hybrid-Wandelanleihe um zu 53 Mio. Euro auf bis zu 150,3 Mio. Euro aufstocken. Ab Valuta werden die neuen... [mehr]


06.08.2019

Photon Energy stockt 7,75%-Anleihe 2017/22 um 7,5 Mio. Euro auf

Aufstockung erfolgte zu 102% zuzüglich Stückzinsen im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert

Photon Energy N.V. (ISIN NL0010391108) hat ihre 7,75%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN DE000A19MFH4) erfolgreich um 7,5 Mio. Euro auf 37,5 Mio. Euro aufgestockt, was 25 % des bisherigen Anleihevolumens entspricht, aufgestockt zu haben. Die neuen Schuldverschreibungen wurden zu 102% zuzüglich... [mehr]


29.07.2019

„Wir wollen die Opportunitäten nutzen und mehr machen“, Clemens Wohlmuth, CFO, Photon Energy N.V.

Die Photon Energy N.V. prüft eine Aufstockung ihrer 7,75%-Anleihe 2017/22, die bislang ein Volumen von 30 Mio. Euro hat. Die Mittel sollen zur Finanzierung von Opportunitäten im ungarischen Markt verwendet werden, insbesondere zum Aufbau des eigenen Bestandes an Solarkraftwerden. Die Gesellschaft... [mehr]


02.07.2019

BKW platziert als erstes börsennotiertes Schweizer Unternehmen einen Green Bond

BKW ermöglicht Investition in 100% erneuerbare Energie

Als erstes börsennotiertes Schweizer Unternehmen hat die BKW einen Green Bond platziert. Die grüne Anleihe über 200 Mio. CHF stieß auf großes Interesse der Investoren und war mehrfach überzeichnet. Die BKW refinanziert damit den Bau verschiedener Schweizer Kleinwasserkraftwerke sowie Windanlagen in... [mehr]


18.06.2019

BayWa platziert Green Bond

Die BayWa AG, München, hat die Emission ihres ersten Green Bonds erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurde ein Volumen in Höhe von 500 Mio. Euro bei nationalen und internationalen institutionellen Investoren platziert. Es handelt sich um die erste Green Bond Transaktion in Benchmark Größe (500... [mehr]


24.05.2019

BayWa plant Emission einer Unternehmensanleihe (Green Bond)

Die BayWa AG plant die Begebung einer nicht nachrangigen Unternehmensanleihe (Green Bond). Die Erlöse dieser Unternehmensanleihe dürfen ausschließlich für die Finanzierung von Projekten mit ökologischem Nutzen verwendet werden. Die BayWa AG plant, die durch die Begebung generierten Mittel unter... [mehr]


23.05.2019

TenneT platziert Green Bond im Volumen von 1,25 Mrd. Euro

Die TenneT Holding BV (Rating A3 / A-) hat eine weitere Green Bond-Emission in Höhe von 1,25 Mrd. Euro platziert. Die Transaktion hatte zwei Tranchen, eine 11-jährige mit einem Kupon von 0,875% und einem Volumen von 500 Mio. Euro sowie eine 20-jährige mit einem Kupon von 1,50% und einem Volumen von... [mehr]


22.05.2019

SOWITEC platziert Maximalvolumen der Anleihe 2018/2023 in Höhe von 15 Mio. Euro

Die SOWITEC group GmbH, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat die Platzierung ihrer 6,75 %-Anleihe 2018/2023 (DE000A2NBZ21) erfolgreich abgeschlossen. Nachdem das Unternehmen im November 2018 im 1. Schritt bereits... [mehr]


20.05.2019

NN IP Marktkommentar: Neue grüne Anleihe der Niederlande legt Messlatte hoch

Die neue grüne niederländische Staatsanleihe stellt hohe Anforderungen an Verwendung, Berichterstattung und Transparenz

Die Niederlande sind der erste mit einem AAA-Rating bewertete Staat, der am 21. Mai mit der Emission seiner ersten grünen Anleihe in den Markt für grüne Anleihen einsteigt. NN Investment Partners (NN IP) begrüßt den Emissionsplan der Regierung, der strenge Anforderungen an Berichterstattung und... [mehr]


News 1 bis 10 von 16
<< Erste < zurück 1-10 11-16 vor > Letzte >>
Anzeige