17.12.2020

Photon Energy sichert langfristige Projektfinanzierung für fünf PV-Kraftwerke in Ungarn

Langfristige Finanzierung auf Projektebene in Höhe von 1,0 Mrd. Forint (2,8 Mio. Euro) wird von der Bank für 15 Jahre zur Verfügung gestellt


Photon Energy gibt bekannt, seine erste langfristige Projektfinanzierung für fünf seiner eigenen Photovoltaik (PV)-Kraftwerke in Ungarn mit der ungarischen CIB Bank abgeschlossen zu haben.

Das zu refinanzierende Portfolio umfasst drei KÁT-lizenzierten PV-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 2,1 MWp am Standort Nagyecsed und zwei METÁR-KÁT-lizenzierten PV-Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 1,4 MWp in Kunszentmárton. Die Projekte in Nagyecsed wurden im Juli 2019 und die Projekte in Kunszentmárton im Mai 2020 in Betrieb genommen.

Die Finanzierung in Höhe von 1 Mrd. Forint (2,8 Mio. Euro) wird für 15 Jahre von der CIB Bank, einer Tochtergesellschaft der italienischen Intesa Sanpaolo Gruppe und der zweitgrößten ungarischen Geschäftsbank, zur Verfügung gestellt.

Neben dieser Transaktion ist Photon Energy auch dabei, die Refinanzierung von weiteren 10 METÁR-lizenzierten PV-Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 14,1 MWp in Püspökladány, Ungarn, mit der CIB Bank abzuschließen.

„Die Zusammenarbeit mit der CIB Bank als unserem zweiten internationalen Finanzierungspartner in Ungarn ist ein wichtiger Schritt für den weiteren Ausbau unseres eigenen Portfolios in diesem Land und untermauert unserer Strategie für weiteres Wachstum im ungarischen Markt. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit der CIB Bank bei der anstehenden Refinanzierung unserer zehn kürzlich fertiggestellten PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 14,1 MWp in Püspökladány weiter auszubauen“, kommentiert Clemens Wohlmuth, CFO von Photon Energy.

Photon Energy lieferte die Planungs- und Bauleistungen (EPC) für alle oben genannten Kraftwerke über seine Tochtergesellschaft Photon Energy Solutions HU Kft. Die Konzerntochter Photon Energy Operations HU Kft. wird das langfristige Monitoring sowie Betrieb und Wartung für die Kraftwerke übernehmen.

Photon Energy N.V. ist ein globales Solarstrom- und Wasserlösungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarstromsystemen abdeckt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy auf zwei Kontinenten Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 100 MWp gebaut und in Betrieb genommen. Darüber hinaus verwalten wir unser eigenes Portfolio an Solarkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 74,7 MWp. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von 594,6 MWp in Australien (580 MWp in Partnerschaft mit Canadian Solar), 96,6 MWp in Ungarn, 4,6 MWp in Polen und 97,4 MWp in Rumänien. Außerdem werden Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für über 300 MWp weltweit erbracht. Photon Water konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und Sanierungslösungen sowie entsprechende Dienstleistungen weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und ist an den Börsen in Warschau, Prag und München zugelassen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Europa, Australien und Südamerika.

https://www.green-bonds.com/
Foto:
© Photon Energy



21.02.2019

ABO Wind AG: Öffentliches Angebot von Wandelanleihen vorzeitig beendet

Private und institutionelle Investoren haben nominell rund 11,5 Mio. Euro gezeichnet

Die ABO Wind AG hat das öffentliche Angebot zur Zeichnung von Wandelanleihen vorzeitig geschlossen. Seit April 2018 konnten Anleger gemäß dem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) gebilligten Wertpapierprospekt Wandelanleihen über die Gesellschaft erwerben. Eine einzelne... [mehr]


18.02.2019

aventron steigert Produktionsportfolio und Nettoerlös signifikant

aventron hat den Nettoerlös im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 mit einer Steigerung um 19 Prozent auf 91.8 Mio. CHF erneut deutlich erhöht. Hierzu trug neben der Erholung der Marktpreise vor allem der weitere Ausbau des Energieerzeugungsportfolios bei. aventron hat das Ergebnis des Geschäftsjahrs... [mehr]


18.02.2019

SINGULUS erhält Auftrag für eine DECOLINE II aus der Kosmetikindustrie

Umweltfreundliches Verfahren zur Veredelung von 3D-Bauteilen

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG hat eine weitere Bestellung für eine Produktionslinie des Typs DECOLINE II zur Veredelung von dreidimensionalen Bauteilen erhalten. Ein europäischer Kunde aus der Kosmetikindustrie hat sich für die umweltfreundliche und kostengünstige Produktionslösung von SINGULUS... [mehr]


14.02.2019

EnBW und Energiekontor schließen ersten langfristigen Stromabnahmevertrag für förderfreien Solarpark ab

Vertragsdauer von 15 Jahren gibt Planungssicherheit

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die Energiekontor AG haben für einen von Energiekontor geplanten Solarpark einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement / PPA) abgeschlossen. Der östlich von Rostock geplante Solarpark, den Energiekontor bauen und betreiben wird, soll... [mehr]


14.02.2019

Mehr als die Hälfte der LHI-Investmentprodukte in 2018 investieren in Erneuerbare Energien

Die LHI Gruppe gehört mittlerweile zu den großen Assetmanagern im Bereich Erneuerbare Energien. Das Portfolio umfasst rd. 50 Wind- und Solarparks. Die meisten erzeugen den Strom in Deutschland, einige Parks stehen in Frankreich. Allein im Jahr 2018 lieferten die Solar- und Windparks der LHI Gruppe... [mehr]


13.02.2019

Nordex gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die Ukraine

Mit einem Großauftrag über 133 MW ist der Nordex Group der Einstieg in den Windmarkt der Ukraine gelungen. Bis Ende des laufenden Jahres wird der Hersteller 34 Turbinen der Baureihe N131/3900 für die erste Bauphase des Projekts "Syvash" liefern. Insgesamt ist der Windpark mit 250 MW... [mehr]


13.02.2019

Photon Energy meldet Rekordumsatz und Gewinn in 2018

Photon Energy N.V. (WSE: PEN) veröffentlichte die Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2018 beendete vierte Geschäftsquartal. Das Unternehmen verzeichnete einen Rekordumsatz von 20,256 Mio. Euro und erstmals einen Gewinn nach Steuern. Im Geschäftsjahr 2018 erreichte Photon Energy wichtige... [mehr]


12.02.2019

Nordex produziert Rotorblätter zukünftig auch in Mexiko

Die Nordex Group produziert ihre eigenen Rotorblätter zukünftig auch in Mexiko. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen eine Produktionsstätte in Matamoros, im Bundesstaat Tamaulipas, errichten. In Zukunft sollen dort Rotorblätter für Anlagen mit einer jährlichen Kapazität von über 1 GW sowohl für... [mehr]


11.02.2019

PNE AG: Konzernunternehmen MEB Safety Services übernimmt Materialbestände und Personal der argus GmbH

Großes Potenzial bei bedarfsgesteuerter Nachtkennzeichnung

Der Projektentwickler PNE AG hat seine Kompetenz bei Dienstleistungen rund um die Projektierung und den Betrieb von Windenergieanlagen weiter gestärkt. Die zur PNE-Gruppe zählende MEB Safety Services GmbH hat jetzt in einem sogenannten Assetdeal das Personal und das Material der 2007 im sächsischen... [mehr]


04.02.2019

SOWITEC hat im vergangenen Jahr 11 Projekte mit einem Volumen von über 1.500 MW verkauft

Die SOWITEC group (ISIN DE000A2NBZ21) hat im vergangenen Jahr insgesamt 11 Projekte mit einer Gesamtleistung von 1.538 MW verkauft. Käufer waren europäische Energieversorger. In Brasilien konnte SOWITEC 6 Projekte mit einer Gesamtleistung von knapp 1.000 MW verkaufen. Dabei handelte es sich um drei... [mehr]


Anzeige