Investment

BioEnergie Taufkirchen: Anleihe soll vorzeitig zurückgezahlt werden

Mit notariellem Kaufvertrag vom 14.12.2018 hat der alleinige Kommanditist der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG seinen Kommanditanteil an der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG an die Stadtwerke München GmbH veräußert. Die bestehende Komplementärin wird nach Eintritt einer neuen Komplementärin aus der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG austreten. Die Übertragung des Kommanditanteils erfolgt nach Eintritt verschiedener aufschiebender Bedingungen (u.a. der Freigabe des Bundeskartellamts). Im Rahmen des Kaufvertrages hat sich die BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG verpflichtet, die begebene Unternehmensanleihe (WKN: A1TNHC, ISIN: DE000A1TNHC0) vorzeitig entsprechend den Anleihebedingungen zu kündigen und an die Anleihegläubiger zurückzuführen. Derzeit steht der Zeitpunkt der Kündigungserklärung durch die BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG noch nicht fest, wird aber entsprechend der Anleihebedingungen veröffentlicht werden.

Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 30.07.2020 und wird mit 6,50% p.a. verzins.

https://www.fixed-income.org/    https://www.green-bonds.com/
(Foto: © pixabay)


Anzeige