Neuemissionen

Ørsted hat Green Bonds im Volumen von 900 Mio. Euro und 950 Mio. GBP emittiert

Der dänische Energiekonzern Ørsted hat Green Bonds im Volumen von 900 Mio. Euro und 950 Mio. GBP begeben. Platziert wurden eine EUR-Tranche mit einem festen Kupon und einem Volumen von 900 Mio. Euro und einer Laufzeit bis 2031, eine GBP-Tranche mit einem festen Kupon im Volumen von 375 GBP und einer Laufzeit bis 2034 sowie eine GBP-Tranche mit einem festen Kupon, einem Volumen von 575 Mio. GBP und einer Laufzeit bis 2042. Alle Anleihen werden als grüne Anleihen gemäß Ørsteds Green-Finance-Rahmenwerk ausgegeben. Die Anleihen werden in Luxemburg gelistet.

Die Emission dient der Finanzierung des weltweiten Ausbaus erneuerbarer Energien und des grünen Wachstumsziels einer installierten Leistung von ca. 50 GW bis 2030.

Eckdaten der 900 Mio. Euro Tranche mit Laufzeit bis 2031:
Nennwert: 900 Mio. Euro
Laufzeit: 13.09.2031
Kupon: 3,250%
Emissionspreis: 99,977%

Eckdaten der 375 Mio. GBP Tranche mit Laufzeit bis 2034:
Nennwert: 375 Mio. GBP
Laufzeit: 13.09.2034
Kupon: 5,125%
Emissionspreis: 99,738%

Eckdaten der 575 Mio. GBP Tranche mit Laufzeit bis 2042:
Nennwert: 575 Mio. GBP
Laufzeit: 13.09.2042
Kupon: 5,375%
Emissionspreis: 99,699%

www.green-bonds.com
Foto: © Ørsted


 

Anzeige