Unternehmens-News

reconcept baut Projektentwicklungsgeschäft aus

Windenergie- und Photovoltaik- sowie Gezeitenkraftanlagen von rund 3.100 Megawatt in der Entwicklung

Die reconcept Gruppe setzt ihren Wachstumskurs erfolgreich fort und baut ihr internationales Projektentwicklungsgeschäft im Bereich der Erneuerbaren Energien konsequent aus. Aktuell befinden sich Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 3.100 Megawatt in der Entwicklung bzw. Planung. Im Fokusmarkt Finnland konnte die bereits umfangreiche Projektpipeline des Joint-Ventures Tuulialfa Oy, an dem reconcept zu 50 Prozent beteiligt ist, um weitere 600 Megawatt auf nunmehr 2.400 Megawatt Windenergie erweitert werden. Auch in Deutschland wächst der Projektumfang: reconcept legt bundesweit seinen Schwerpunkt auf Photovoltaik und hat derzeit Anlagen mit einer Leistung von 680 Megawatt in der Bearbeitung.

Aktuell hervorzuheben ist die erfreuliche Entwicklung in Kanada, einem weiteren Fokusmarkt von reconcept mit Schwerpunkt auf Wasser- und Gezeitenkraft. Dort wurde in der Bay of Fundy mit ihrem weltweit höchsten Tidenhub von bis zu 16 Metern eine große technische Herausforderung durch Sustainable Marine Energy, den Projektpartner von reconcept vor Ort, erfolgreich gemeistert: „Nach einem Jahrzehnt der Entwicklung hat die Stromerzeugung in der Grand Passage der Bay of Fundy mit unseren schwimmenden Gezeitenkraftprojekt begonnen. Der Gezeitenstrom fließt nun offiziell in das Netz von Nova Scotia“, so reconcept-Geschäftsführer Karsten Reetz. Aktuell erfolgt die Stromeinspeisung plangemäß in einem Testgebiet. In der nächsten Projektphase werden die Plattformen in der Minas Passage der Bay of Fundy eingesetzt und dann auch Einnahmen für die Investoren der reconcept Gruppe generieren.

Zur Realisierung der signifikanten Wachstumspotenziale in Kanada hat reconcept jüngst in Toronto eine eigene Niederlassung gegründet. Auch in Finnland wurde das Personal gezielt verstärkt.

Über reconcept
Die reconcept GmbH verbindet bereits seit 1998 Erneuerbare-Energien-Projekte mit Investoren. Durch die Kombination aus Emissionshaus und Projektentwicklung hat das Unternehmen Zugang zu attraktiven Projekten. Gemeinsam mit mehr als 14.000 Anlegerinnen und Anlegern hat reconcept bereits rund 240 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können – Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 390 Megawatt und einem Investitionsvolumen von in Summe rund 580 Mio. Euro (Stand: 31.12.2021). Der Länderschwerpunkt für neue Projekte liegt neben Deutschland auf Finnland und Kanada.

www.green-bonds.com 
Foto: © reconcept


 

Anzeige